DIALOG Vertrieb

DIALOG Vertrieb

Zeitungsvertrieb ist mehr als nur Logistik

Das Produkt „Tageszeitung“ täglich frühmorgens zuverlässig und wirtschaftlich am Bestimmungsort zuzustellen, stellt enorme Anforderungen an die Verlage und deren Logistik. DIALOG Vertrieb ist hierfür das innovative und umfassende Werkzeug. Von der Anlage von Neuabonnements über Beilagendisposition, Versand, EV-Abwicklung bis hin zur Aboabrechnung erfüllt DIALOG Vertrieb alle Anforderungen, die an ein modernes Vertriebssystem gestellt werden.

Abonnementverwaltung

Gehen Sie mit DIALOG Vertrieb neue Wege in der Kommunikation. Nehmen Sie eingehende Anrufe über die TAPI Schnittstelle von DIALOG entgegen und übergeben Sie den Geschäftspartner direkt in die Cockpit-Maske von DIALOG Vertrieb. Die 360-Grad-Sicht liefert alle wichtigen Informationen zum Geschäftspartner inklusive seiner Historie. Bei Neuanlagen, Umzügen, Reisen oder Reklamationen wird der Mitarbeiter je nach Art des Geschäftsvorfalls durch das Programm geführt. Alle Vorfälle können dabei mit Vorgabewerten und Plausibilitäten besetzt werden und sichern so das korrekte und vollständige Einstellen der Daten.

Kunden-Cockpit

Grundlage ist ein übergreifendes Geschäftspartnermodell. Damit können alle Geschäftsvorfälle des Verlages über ein zentrales Cockpit aufgerufenmn werden. Von hier erfolgt die Bearbeitungm im Bereich Abonnementverwaltung oder Vertrieb. Das Cockpit von DIALOG Vertrieb gibt es für die Aufgaben des Callcenters für das Marketing und andere Verlagsbereiche. Allen gemeinsam ist die Bündelung aller Informationen für den jeweiligen Anwendungszweck. Das schafft Übersichtlichkeit.

Revisionssichere Logistik

Um eine revisionssichere Logistik in allen Geschäftsbereichen zu ermöglichen, werden alle Informationen in DIALOG Vertrieb mit aktuellem Datumsstempel versehen und sind damit frei von Pflegeständen. Die erzeugten Versanddaten gehen direkt auf die Abo- und EV-Daten zurück und bilden eine lückenlose Nachvollziehbarkeit aller Buchungen von den Auftragsdaten, den Versandinformationen bis hin zu den Lohndaten. Zusätzlich sind die Fluktuationen der Botenzuordnungen von Tourenwechseln und Versandhinweisen aus Zustellaufträgen zu beachten. DIALOG Vertrieb löst diese Aufgabe über einfache und klare Strukturen. Jede Vorgabe, egal ob Abänderung oder Botenwechsel, wird auf Termin gesetzt. Komplexe Logistikvorgaben mit Boten- und Bezirksüberschneidungen werden in transparente und zuweisungssichere Ebenen gegliedert. Das minimiert den Erfassungsaufwand, schafft Klarheit und Übersichtlichkeit. Die Daten des Versandes sind damit für jedes Stück auf die Quelle zurückzuführen. Zudem verändert ein Versand nicht die Betrachtung der Daten.

Prämienverwaltung

Ein erfolgreicher Verlag benötigt Leser. Ein Teil der Aktivitäten bezieht sich auf die Unterstützung von Agenturen oder auf die Wirksamkeit attraktiver Prämien. Dabei ist die Vielfalt der Prämien immens: Sachprämien Einkaufsgutscheine, Hotelübernachtungen etc., jede einzelne Art mit einem eigenen Workflow. Das tägliche Geschäft überrascht gerade hier mit schnellen Veränderungen. Es entstehen Rückforderungen von Provisionszahlungen, Verrechnungen von Sprungreserven oder Bestellung der Sachprämien. DIALOG Vertrieb integriert diese Aufgaben und Forderungen und bietet hier einen beispielhaften Lösungsansatz.

EV-Auftragsverwaltung

DIALOG Vertrieb unterstützt Sie, Ihre periodischen und nicht periodischen Produkte sowie Produktkombinationen über Einzelhändler und Wiederverkäufer zu vertreiben. In einem EV-Auftrag können beliebig viele Lieferadressen gemeinsam verwaltet werden. Jede Position kann über mehreren Liefervorgaben verfügen. Abrechnung und Remissionen erfolgen zentral oder dezentral für den Auftrag.

Beilagendisposition

Das Management in diesem umkämpften Bereich erfordert in den Zustellaufträgen immer mehr den Zugriff auf flexible Verteildaten und die durchgängige Abbildung des Auftrags im System. DIALOG Vertrieb bietet die Möglichkeit, den Auftrag kommerziell und technisch abzubilden. Verteildaten lassen sich auch aus angereicherten Haushaltseigenschaften erstellen und erhöhen so die Flexibilität in der Planung. Damit erstellte Zustellaufträge

können den unterschiedlichen Druckprodukten Ihres Hauses zugeordnet werden. Das System ermöglicht sowohl die gestreute wie auch adressierte Zustellung in den Bereichen von der Tageszeitungsbeilage bis zur Direktverteilung.

Botenverwaltung und Verteilgebiet

Die Raumaufteilung des Verteilgebietes kann zeitlich, wochentagabhängig und titelorientiert erfolgen. Abgegrenzte und überschneidende Boten- oder Dienstleisterzuordnungen sind einfach zuzuordnen. Die Raumbeschreibung erfolgt über Geoeinheiten. Diese bilden zum einen die Schnittstelle zum Geomarketing, zum anderen die Verbindung zwischen Postdaten und Bezirkszuordnung. Alle Eingaben erfolgen auf Termin und sind aufgabenorientiert bearbeitbar.

Individualität als Standard

DIALOG Vertrieb unterstützt Verlage in ihrer Individualität und ihren spezifizierten Betriebsabläufen. Über die flexible Workflow-Engine wird DIALOG Vertrieb genau nach Wunsch integriert. Die Software folgt den Vorgaben des Betriebs. So ist garantiert, dass das System die Arbeit erleichtert, statt neue Probleme zu produzieren. Des Weiteren bietet die Workflow-Engine Möglichkeiten zur Integration von benutzerspezifischen Routinen. Durch das modulare Konzept von DIALOG Vertrieb werden Updates problemlos installiert – und das Tagesgeschäft läuft einfach weiter. Individualität im Standard, dieses Konzept bietet Verlagen die Sicherheit, auf ein zukunftssicheres System zu bauen, das all ihre Anforderungen und den Wunsch nach Flexibilität voll erfüllt.

Wichtige Funktionen im Überblick

Angepasstes Cockpit für unterschiedliche Aufgaben

Nachvollziehbare Logistik

Flexible Beilagendisposition

Umfangreiche Prämienverwaltung

Verteilgebiet kann zeitlich, wochentagabhängig und

titelorientiert aufgeteilt werden

Fakturläufe mit Übergabe an die Finanzbuchhaltung