Verstärkung für das Vertriebs-Team

Funkinform überzeugt bei Messe mit Digital-Lösungen, Web und CRM

Funkinform überzeugt bei Messe mit Digital-Lösungen, Web und CRM

Rainer Lang verstärkt das Funkinform Team

Die Medien-Messe IFRA/DCX in Berlin war aus Sicht von Funkinform ein voller Erfolg. Geschäftsführer Jens Seidel konnte eine positive Messe-Bilanz ziehen: „Unsere Fokussierung auf die relevanten Themen war entscheidend. Unsere Weichen sind auf stetiges Wachstum gestellt.“ Wegen der steigenden Nachfrage hat sich Funkinform verstärkt und mit dem Vertriebs- und Marketing-Experten Rainer Lang einen weiteren erfahrenen Branchenkenner gewinnen können.

Die starke Nachfrage, die Funkinform mit seinen Produkten und Dienstleistungen in den vergangenen Monaten auf dem Medien-Markt ausgelöst hat, wurde nun auf der Medien-Messe in Berlin ein weiteres Mal eindrucksvoll unterstrichen. „Wir sind mit dem Verlauf der IFRA/DCX sehr zufrieden. Die zahlreichen Fachgespräche zeigen uns, dass wir mit unseren integrierten Lösungen auf dem richtigen Weg sind. Die vielen Wünsche nach individuellen Präsentationen und vertieften Gesprächen werden uns in den nächsten Wochen ganz intensiv beschäftigen“, zog Funkinform-Geschäftsführer Jens Seidel eine positive Messe-Bilanz.

Zahlreiche Gespräche am Messe-Stand mit Kunden und Interessenten sowie der Wunsch der Besucher, die Leistungsfähigkeit der Funkinform-Produkte in spannenden Live-Präsentationen zu erleben, unterstrichen den Erfolg des Messe-Auftritts. Das Interesse der Messe-Besucher lag dabei vor allem bei den Digital-Lösungen, Web-Produkten, CRM und dem Vertriebssystem. DIALOG 5.x deckt nicht nur alle Aufgaben ab, die sich für Mobil, Online und Print in einem modernen Medienhaus stellen, sondern höchster Bedienkomfort zeichnet die DIALOG-Neuheiten aus. Der Software merke man an, wie eng bei Funkinform der Praxisbezug ist, bewerteten Besucher die gelungenen Entwicklungen. Plattform-Konzept und integriertes System beeindruckten den Markt also einmal mehr: Alle Kanäle, auch auf mehrere Standorte verteilt und Titel übergreifend, werden schnittstellenfrei bedient.

Funkinform holte kurz vor der Messe mit dem Vertriebs- und Marketing- Experten Rainer Lang einen weiteren Branchenexperten ins Team. Rainer Lang ist seit mehr als 25 Jahren als Verantwortlicher für Vertrieb und Marketing in der Medienwirtschaft tätig. Der gelernte Werbekaufmann hatte zunächst in verschiedenen internationalen Werbeagenturen gearbeitet, ehe er sich bei der Linopress Publishing Systems GmbH, einem Geschäftszweig der Linotype-Hell AG, vor allem mit Zeitungssystemen beschäftigte. Damit kennt er die verschiedenen Phasen der Digitalisierung bestens. Seit 2002 war Rainer Lang dann als Prokurist bei der Firma alfa Media Partner in Rödermark tätig gewesen.

Zu seinem Wechsel sagte Rainer Lang, er sehe bei Funkinform ganz großes Potential, um die Verlage mit innovativen Produkten auf ihrem zukunftweisenden Digitalisierungsweg zu unterstützen. Gerade die integrierten Systemlösungen von Funkinforms DIALOG-Familie seien nicht nur technisch auf höchstem Niveau, sondern auch wirtschaftlich nachhaltig. Ein System wie DIALOG bedeute für die Anwender aus den unterschiedlichen Verlagsbereichen eine ungeheure Erleichterung in der täglichen Praxis und ökonomisch eine sehr vernünftige Entscheidung. Alle Inhalte und alle Kanäle könnten aus einem System heraus erreicht werden, was Schnittstellen und aufwendige Anpassungen von Fremdsoftware erspare.

Die Anwendungsbreite für Mobil, Online und Print, die Tiefe der schnittstellenfreien Systemarchitektur und die Vernetzung von Verlagen und Zeitungstiteln über beliebig viele Standorte hinweg seien überzeugende Argumente für DIALOG, meint Rainer Lang. Er habe bei seinen Messe- Gesprächen regelmäßig erlebt, wie begeistert Besucher von diesen integrierten Lösungen sind. Das Zusammenspiel der Programme CMS, Web-CMS, Portalsteuerung, und Redaktionsmanagement mit dem Mobile Editorial Client stelle einen einzigartigen Vorteil dar. Abgerundet werde die DIALOG Systemfamilie dann noch durch mehrere Apps für News, E-Paper, Reporter und Zusteller sowie die direkten Verbindungen zum Anzeigen- und Vertriebssystem, samt Zugriff auf relevante betriebswirtschaftliche Daten.

Rainer Lang ist bei Funkinform für Sie erreichbar unter

Telefon: +49(0)7243 595-123

E-Mail: R.Lang@funkinform.de

Mobil: +49(0)151 54966618


Empfohlene Artikel zu diesem Thema:

Sechs Events für die DACH-Region

Digitale Transformation der Medien als Top-Thema der Roadshows 2020

Transformation der Medien als Top-Thema der Roadshows 2020

Das Top-Thema der Medien-Branche ist in diesem Jahr die digitale Transformation. Denn die Digitalisierung wirkt auf alle Prozesse, Workflows, Arbeitsmittel und die gesamte Kommunikation im Unternehmen und nach außen. Funkinform lädt Sie ein, aus sechs Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz Ihren Wunsch-Termin auszuwählen. Begleiten Sie uns in Düsseldorf, Hannover, Nürnberg, Stuttgart, Luzern oder Wien in die innovative Welt von DIALOG. ...weiter


Dr. Thomas Baumann, Job-Portal stellenanzeigen.de

Stellenportale können mit Erfolg in Newsportale eingebunden werden

rtale können mit Erfolg in Newsportale eingebunden werden

Das klassische Geschäftsmodell der Verlage im Bereich Stellen funktioniert weiterhin. Dr. Thomas Baumann, Leiter Sales Verlage beim Job- und Karriereportal stellenanzeigen.de, hat beim Funkinform Branchentreff „Ettlinger DIALOG“ deshalb zu strategischen Kooperationen aufgerufen. Zwölf Kunden von Funkinform zählen bereits zum Netzwerk von stellenanzeigen.de, darunter führende Regionalverlage wie die Mittelbayerische Zeitung, die Sächsische Zeitung und die Ruhr Nachrichten. ...weiter


Pit Gottschalk, Blogger Fever Pit’ch

Im Distributionsweg Newsletter steckt noch sehr viel Potential

butionsweg Newsletter steckt noch sehr viel Potential

In digitalen Angeboten, wie zum Beispiel Newslettern, steckt für Zeitungsverlage noch sehr viel Potential. Pit Gottschalk, der ehemalige Sport- Bild-Chefredakteur und künftige Chefredakteur des TV-Senders Sport1, hat beim Funkinform Branchentreff „Ettlinger DIALOG“ an Beispielen dargestellt, welche überraschende Erfolge auf den neuen Distributionswegen möglich sind. Aber nur mit Qualität und Exklusivität könnten Publikationen welcher Art auch immer wirklich Relevanz gewinnen. ...weiter


Bocholter-Borkener Volksblatt baut Funkinform-Software weiter aus

DIALOG News-App gestartet

ws-App gestartet

Das Bocholter-Borkener Volksblatt (BBV) ist seit Jahren erfolgreicher Funkinform-Kunde und produziert mit der Redaktions- und Anzeigensoftware aus der DIALOG Systemfamilie. Neu eingeführt hat der Verlag jüngst eine weitere Software-Lösung von Funkinform, nämlich die DIALOG News- und EPaper- App. Vor allem diese App stieß bei den BBV-Lesern auf viele positive Reaktionen. „Wir sind sehr zufrieden, die App ist wirklich gut aufgenommen worden von unseren Lesern“, freut sich Verleger Jörg Terheyden. Die Digitalisierung ist beim BBV besonders weit fortgeschritten. Denn der E-Paper- Anteil an der verkauften Auflage beträgt 30 Prozent, der zweithöchste Wert deutscher Zeitungen. ...weiter