Verlage informierten sich beim Vertriebs- und Logistikmeeting

Ganzheitliche Lösung für den Vertrieb und die Logistik

Ettlingen. Nachdem sich beim traditionellen DIALOG Usergroup-Treffen die Anwender der Funkinform Software über Erfahrungen, Neuheiten und die Roadmap ausgetauscht hatten, lud Funkinform noch zu einer zweiten Informationsveranstaltung ein. Sie war speziell ausgerichtet auf Verlage, die noch keine Funkinform-Kunden sind und sich insbesondere über das Modul DIALOG Vertrieb unterrichten lassen wollten.

Beim Schwerpunkttag „Vertrieb und Logistik“ zeigte Funkinform, dass sein umfassendes Vertriebsprogramm auch als Standalone-Lösung eingesetzt werden kann. Dadurch wird dieses Modul für Verlage interessant, die bislang für Redaktion, Anzeigen, Vertrieb und Produktion andere Programme einsetzen. DIALOG Vertrieb kann somit für neue Kunden den Einstieg in die DIALOG System-Familie ermöglichen.

Auf Grund der Marktentwicklungen gewinnen die Erlöse aus dem Verkauf einer Zeitung gegenüber den Anzeigenerlösen immer mehr an Bedeutung. Die Kundendaten aus dem Vertrieb stellen einen großen Wert dar und können auch der Grundstock für neue Geschäftsmodelle sein.

Wie können Arbeitsabläufe optimiert und neue Geschäftsmodelle entwickelt werden? Diese Vertriebs- und Logistikaufgaben wurden beim Schwerpunkttag „Vertrieb und Logistik“ ausführlich behandelt. In einer lockeren Werkstattatmosphäre  erhielten die Verlagsvertreter nicht nur in Fachvorträgen intensiven Einblick zum Leistungsspektrum von DIALOG Vertrieb, sondern es bestand ausgiebig Gelegenheit, vielfältige Fachfragen mit den Funkinform-Entwicklern zu diskutieren und von den Erfahrungen der Vertriebsmitarbeiter aus anderen Verlagen zu profitieren.

Dieter Würz, Florian Ziegler und Jochen Brambach aus der Entwicklungsabteilung sowie Verkaufsleiter Siegfried Geisbauer gingen in ihren Vorträgen und den sich anschließenden regen Diskussionen auf die Fragen aus der Praxis mit großer Detailkenntnis ein und erhielten von den Tagungsteilnehmern einhellig Lob. Sie hatten sich unter anderem mit den Themen Browserfähigkeit, Mobility, gesetzlicher Mindestlohn, GIS-Anbindung, gläserner Abonnent, Zustellersteuerung, Beilagenmanagement, Optimierung Bezirke und Laufzeiten, Customer Relationship (CRM) und „Alles auf einen Blick“–Dashboard-Lösungen beschäftigt.

Funkinform-Geschäftsführer Jens Seidel hatte zur Eröffnung der Veranstaltung noch einmal darauf gewiesen, dass sich Funkinform erst vor zwei Jahren entschieden hatte, auch eine Vertriebslösung als Ergänzung ins Portfolio aufzunehmen. Mit der aktuellen Version DIALOG Vertrieb 5.0 könne Funkinform nun ein überzeugendes Vertriebsprogramm vorstellen, das sowohl in fremden Software-Landschaften als auch als innovativer Teil der DIALOG System-Familie mit besten Ergebnissen einsetzbar ist.

Weitere Informationen zum DIALOG Vertriebssystem können interessierte Verlage über Funkinform-Verkaufsleiter Siegfried Geisbauer erhalten. Er ist erreichbar unter der E-Mail-Adresse Geisbauer@funkinform.de oder telefonisch unter der Rufnummer 07243 595 129.


Empfohlene Artikel zu diesem Thema:


Sehr gut angenommen wurde der Vortrag auf der IFRA Expo 2017

DIALOG-Erfolgsgeschichte: User journey in einem regionalen Medienhaus

folgsgeschichte: User journey in einem regionalen Medienhaus

Auf der Medien-Messe in Berlin hat der Leiter Markt und Technik von Funkinform, Johann-Dietrich Schaefer, die ganz besondere Erfolgsgeschichte eines langjährigen DIALOG-Kunden vorgestellt. Schaefer zeigte in seinem Vortrag auf, wie die Mittelbayerische Zeitung in Regensburg auch durch den Einsatz fortschrittlicher Redaktionstechnik einen imposanten Wandel zu einem multimedialen Medienhaus vollzogen hat. ...weiter


Redaktionssystem und technisches Anzeigensystem in Leer

Zeitungsgruppe Ostfriesland stellt erfolgreich auf DIALOG 5.1 um

ruppe Ostfriesland stellt erfolgreich auf DIALOG 5.1 um

Ein weiterer gelungener Start für die neue DIALOG-Generation. Auch die Zeitungsgruppe Ostfriesland (ZGO) in Leer hat erfolgreich auf die aktuelle Version DIALOG 5.1 umgestellt. Die Inhalte der drei Zeitungstitel Ostfriesen-Zeitung, General-Anzeiger und Ostfriesische Nachrichten, der Web-Auftritte und auch der Push-Dienste kommen aus dem neuen DIALOG Redaktionssystem. Dazu setzt ZGO auch das technische Anzeigensystem von DIALOG ein.  ...weiter