"Blick aktuell" mit 40 Ausgaben und 440.000 Auflage

Krupp Verlag ist seit 20 Jahren Technologie-Partner von Funkinform

Krupp Verlag ist seit 20 Jahren Technologie-Partner von Funkinform

Erfolgreiche Partner: Der Krupp Verlag in Sinzig und Funkinform arbeiten seit 20 Jahren bei den technischen Lösungen der Zeitungsproduktion zusammen. Grund für Führungskräfte aus beiden Häusern, diese gelungene Zusammenarbeit gemeinsam zu feiern.

Seit 20 Jahren sind der Krupp Verlag im rheinland-pfälzischen Sinzig und Funkinform Technologiepartner. Das Familienunternehmen gibt die Wochenzeitung „Blick aktuell“ heraus, die mit inzwischen 40 Lokalausgaben eine Gesamtauflage von rund 440.000 Exemplaren erreicht. Bei Krupp basiert die Medienproduktion für Redaktion, Anzeigen und Web komplett auf der DIALOG-Software von Funkinform.

Die Wochenzeitung „Blick aktuell“ zeichnet sich durch eine starke regionale Verankerung und lokale Kompetenz aus. Ihr weites Themenspektrum reicht von der Kommunal- und Regionalpolitik über Bau-, Planungs- und Infrastrukturfragen sowie die heimische Wirtschaft mit den Aktivitäten von Handel und Handwerk bis hin zur Kulturszene, dem regen Vereinsleben, vielen Verbrauchertips und dem regionalen Sportgeschehen. „Aus Liebe zur Heimat“ lautet dazu passend der Untertitel der Wochenzeitung.

Der Verlag baut seit 20 Jahren auf Funkinform-Lösungen für das Medienmanagement und die Medienproduktion. DIALOG-Software ist umfassend für die Bereiche Redaktion und Anzeigen sowie das Web-Portal und die Produktplanung im Einsatz. Krupp setzt für seine intensive Marktbearbeitung auch auf Marketing-Instrumente wie das DIALOG CRM und den DIALOG Mobil Business Client (MBC) im Verkauf.

Aus Anlass der 20jährigen Zusammenarbeit von Krupp und Funkinform trafen sich Führungskräfte beider Häuser, um einerseits auf den gemeinsamen Erfolg zurückzublicken, aber auch um sich Gedanken zu den Meilensteinen der näheren Zukunft zu machen. Funkinform stellte bei dieser Gelegenheit seine neuen Entwicklungslinien vor, die von den Verlagsexperten bei Krupp mit großer Zustimmung aufgenommen wurden.

Die Unternehmen Krupp Verlag und Krupp Druck bilden seit 2003 das Krupp Medienzentrum. An der Spitze stehen die beiden Geschäftsführer Hermann Krupp, der den Verlagsbereich verantwortet und Peter Krupp, zuständig für den Druckbereich. Wie für ein ebenso traditionsbewusstes wie zukunftsfähiges Familienunternehmen typisch sind auch weitere Familienmitglieder in der Verantwortung: die beiden Ehefrauen Bärbel Krupp und Gerlinde Krupp sowie die beiden Töchter Susanne Tack und Corinna Krupp. Ihren Weitblick zeigen die erfolgreichen Verlegerfamilien auch mit einer neuen Abteilung: Ein dreiköpfiges Team arbeitet unter der Bezeichnung „Erfolgsstrategien“ und berät Kunden umfassend zu Fragen ihrer Werbe- und PR-Strategie.

In sieben Landkreisen sowie der kreisfreien Stadt Koblenz erscheint die Wochenzeitung „Blick aktuell“ mit inzwischen 40 Lokalausgaben und einer Gesamtauflage von rund 440.00 Exemplaren. Diese Landkreise sind der Kreis Ahrweiler (65.000 Ex. Auflage), der Kreis Mayen-Koblenz (105.000), der Kreis Neuwied (80.000), der Rhein-Sieg-Kreis (40.000), der Kreis Cochem-Zell (17.000), der Rhein-Lahn-Kreis (21.000) und der Westerwaldkreis (51.000) sowie die Stadt Koblenz (60.000). Die größten Lokalausgaben erscheinen neben Koblenz in den Städten Neuwied (33.000 Ex. Auflage), Bad Neuenahr-Ahrweiler (26.000), Andernach (23.000) und Rheinbach (20.000).

Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Swisttal nahe Bonn im Norden bis nach Cochem an der Mosel im Süden sowie vom westlichen Adenau in der Hocheifel bis östlich nach Montabaur im Westerwald.

Der Verlag ist seit Jahren konsequent auf einem sehr soliden Wachstumskurs. Erst 2016 sind vier neue Zeitungsausgaben (Montabaur, Ransbach-Baumbach, Selters und Wirges) gegründet worden, nachdem 2015 bereits drei neue Lokalausgaben (Bad Ems, Höhr Grenzhausen und Lahnstein) dazu gekommen waren.

Das Familienunternehmen blickt auf über 140 Jahre Firmen-Geschichte zurück, die mit der ersten Ausgabe der „Sinziger Zeitung“ im Jahre 1876 begann. Die heutigen Inhaber sind bereits die vierte Familiengeneration. „Traditionen bewahren und gleichzeitig neue Impulse geben“, nach diesem Motto wirkt das Team im Krupp Medienzentrum.

November 2018


Empfohlene Artikel zu diesem Thema:

Bundesweiter Aktionstag

Mädchen für MINT-Berufe begeistern - Funkinform macht beim Girls‘ Day mit

ür MINT-Berufe begeistern - Funkinform macht beim Girls‘ Day mit

Funkinform beteiligt sich in diesem Jahr am Mädchen-Zukunftstag, dem so genannten Girls‘ Day. Ziel dieses bundesweiten Aktionstages ist es, Mädchen und junge Frauen für MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu begeistern. Unternehmen aus Handwerk und Industrie geben Einblicke in ihren vielfältigen Berufsalltag. Insbesondere Berufsfelder, in denen bisher nur wenige Frauen arbeiten, werden vorgestellt.  ...weiter


Freie Presse hat auf neue Version umgestellt

Mit DIALOG werden Redaktionsplanung und Inhalte-Erstellung eng verzahnt

G werden Redaktionsplanung und Inhalte-Erstellung eng verzahnt

Die redaktionelle Planung, die Nutzung moderner Editoren und die Erstellung der Inhalte so eng wie möglich zu verzahnen, das zählt zu den besonderen Stärken von DIALOG. Die Freie Presse in Chemnitz, eine der größten regionalen Tageszeitungen in Deutschland, nutzt diese Möglichkeiten zur Optimierung ihrer Prozesse. Zunächst wurde das DIALOG Redaktionsmanagement noch auf Basis der Vorgängerversion eingeführt und nun folgte die Umstellung auf die aktuelle Version mit neuer Funktionalität. Eine toolbasierte strukturierte Themen- und Rechercheplanung sowie der Rollout vom neuen MEC-Web-Editor waren dabei das erklärte und erreichte Ziel. ...weiter


Web und Print aus einer Hand

Schwäbisches Tagblatt setzt konsequent auf DIALOG

hes Tagblatt setzt konsequent auf DIALOG

Zwei wichtige Schritte, um die Zukunft der Zeitung in allen Kanälen zu sichern, hat sich das Schwäbische Tagblatt in Tübingen vorgenommen. Der Verlag hat zunächst von Funkinform das DIALOG Web-Portal auf die neueste Version umstellen lassen. In einem zweiten Schritt wird dann auch das DIALOG Produktionssystem aktualisiert, womit der Redaktion alle Wege zu weiteren Produkten im Digitalen wie im Print offen stehen. ...weiter


DIALOG Live-Präsentationen gehen in die nächste Runde

ve-Präsentationen gehen in die nächste Runde

Die DIALOG Live-Präsentationen gehen in die nächste Runde. Nach einem starken Start in Stuttgart und Augsburg nimmt die Funkinform Roadshow 2019 nun richtig Fahrt auf. Gleich sechs Veranstaltungen stehen in den nächsten Wochen bevor. Mainz und Gütersloh sind die Stationen. Gezeigt werden alle Neuheiten von DIALOG CMS Redaktion, DIALOG Anzeigen & CRM sowie DIALOG Vertrieb & CRM. ...weiter