Redaktionssystem und technisches Anzeigensystem in Leer

Zeitungsgruppe Ostfriesland stellt erfolgreich auf DIALOG 5.1 um

Zeitungsgruppe Ostfriesland stellt erfolgreich auf DIALOG 5.1 um

Nach der erfolgreichen Systemumstellung gab es in Leer strahlende Gesichter (von links nach rechts): Gesellschaftergeschäftsführer Robert Dunkmann, Geschäftsführerin Ute de Buhr und die Mitglieder der beiden Projektteams Matthias Elm (FI), Harald Peters, Claus Löffel und Philip Thiemann (alle ZGO) sowie Jürgen Gerber (FI).

Ein weiterer gelungener Start für die neue DIALOG-Generation. Auch die Zeitungsgruppe Ostfriesland (ZGO) in Leer hat erfolgreich auf die aktuelle Version DIALOG 5.1 umgestellt. Die Inhalte der drei Zeitungstitel Ostfriesen-Zeitung, General-Anzeiger und Ostfriesische Nachrichten, der Web-Auftritte und auch der Push-Dienste kommen aus dem neuen DIALOG Redaktionssystem. Dazu setzt ZGO auch das technische Anzeigensystem von DIALOG ein.

Nach dem Umstellungswochenende, bei dem sowohl die Print- als auch die digitale Produktion reibungslos weitergingen, bereiten die Projektteams aus Leer und Ettlingen nun die nächsten wichtigen Software-Schritte vor. Es folgen zunächst die Aktualisierung des DIALOG E-Papers auf die Version 5.2. Bis zum Jahresende werden mit dem DIALOG Redaktionsmanagement und dem Veranstaltungskalender zwei weitere Module aus der umfangreichen DIALOG System-Familie ganz neu eingesetzt.

Vom E-Paper aus können die Leser dann über Links auf weitere Multimedia-Inhalte wie beispielsweise Videos und zusätzlichen digitalen Content der Anzeigenkunden zugreifen.

In DIALOG 5.1 hat die Redaktion nun eine Vielzahl erweiterter Editiermöglichkeiten zur Verfügung, dazu ein breites Spektrum des mobilen redaktionellen Arbeitens im DIALOG Mobile Editorial Client (MEC) für Print-, Web-Artikel und Bildergalerien und schließlich auch die Produktplanung und Produktionsverfolgung im MEC. Und mit dem DIALOG Redaktionsmanagement werden die Zeitungsmacher in Leer ein umfassendes Instrument für die Planung, Steuerung und Kontrolle ihrer Produktionsabläufe bekommen.

Im Zuge der Umstellungen passte Funkinform auch alle verlagsspezifischen Besonderheiten an die DIALOG Version 5.2 an. Zudem wurden die Mantellieferung aus einem anderen Verlag und weitere Fremdsysteme problemlos angebunden. ZGO arbeitet nun mit einem reinen PDF-Workflow.

Geschäftsführerin Ute de Buhr und Gesellschaftergeschäftsführer Robert Dunkmann zeigten sich sehr zufrieden, wie die beiden Projektteams von ZGO und Funkinform zusammengearbeitet haben. Hier kam zum Tragen, dass sich beide Häuser durch die langjährige Partnerschaft bestens kennen.

09.10.2017


Empfohlene Artikel zu diesem Thema:

Bundesweiter Aktionstag

Mädchen für MINT-Berufe begeistern - Funkinform macht beim Girls‘ Day mit

ür MINT-Berufe begeistern - Funkinform macht beim Girls‘ Day mit

Funkinform beteiligt sich in diesem Jahr am Mädchen-Zukunftstag, dem so genannten Girls‘ Day. Ziel dieses bundesweiten Aktionstages ist es, Mädchen und junge Frauen für MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu begeistern. Unternehmen aus Handwerk und Industrie geben Einblicke in ihren vielfältigen Berufsalltag. Insbesondere Berufsfelder, in denen bisher nur wenige Frauen arbeiten, werden vorgestellt.  ...weiter


Freie Presse hat auf neue Version umgestellt

Mit DIALOG werden Redaktionsplanung und Inhalte-Erstellung eng verzahnt

G werden Redaktionsplanung und Inhalte-Erstellung eng verzahnt

Die redaktionelle Planung, die Nutzung moderner Editoren und die Erstellung der Inhalte so eng wie möglich zu verzahnen, das zählt zu den besonderen Stärken von DIALOG. Die Freie Presse in Chemnitz, eine der größten regionalen Tageszeitungen in Deutschland, nutzt diese Möglichkeiten zur Optimierung ihrer Prozesse. Zunächst wurde das DIALOG Redaktionsmanagement noch auf Basis der Vorgängerversion eingeführt und nun folgte die Umstellung auf die aktuelle Version mit neuer Funktionalität. Eine toolbasierte strukturierte Themen- und Rechercheplanung sowie der Rollout vom neuen MEC-Web-Editor waren dabei das erklärte und erreichte Ziel. ...weiter


Web und Print aus einer Hand

Schwäbisches Tagblatt setzt konsequent auf DIALOG

hes Tagblatt setzt konsequent auf DIALOG

Zwei wichtige Schritte, um die Zukunft der Zeitung in allen Kanälen zu sichern, hat sich das Schwäbische Tagblatt in Tübingen vorgenommen. Der Verlag hat zunächst von Funkinform das DIALOG Web-Portal auf die neueste Version umstellen lassen. In einem zweiten Schritt wird dann auch das DIALOG Produktionssystem aktualisiert, womit der Redaktion alle Wege zu weiteren Produkten im Digitalen wie im Print offen stehen. ...weiter


DIALOG Live-Präsentationen gehen in die nächste Runde

ve-Präsentationen gehen in die nächste Runde

Die DIALOG Live-Präsentationen gehen in die nächste Runde. Nach einem starken Start in Stuttgart und Augsburg nimmt die Funkinform Roadshow 2019 nun richtig Fahrt auf. Gleich sechs Veranstaltungen stehen in den nächsten Wochen bevor. Mainz und Gütersloh sind die Stationen. Gezeigt werden alle Neuheiten von DIALOG CMS Redaktion, DIALOG Anzeigen & CRM sowie DIALOG Vertrieb & CRM. ...weiter